Unterricht

Unterricht für Erwachsene und junge, professionelle Bühnentänzer/Innen in Berlin

Wir wissen:

Modern dance wird nicht als einheitliche Stilrichtung betrachtet. Modern dance verändert sich ständig, lebt und entwickelt sich in allen Formen und Facetten und beweist eine bewundernswerte Lebensenergie und Lebenskraft. Trotz aller Vielfalt gibt es gemeinsame Prinzipien und Strukturen des Modern dance. Bewusstes Atmen und organisches Tanzen sind zwei wichtige Aspekte im Modern dance. Contract Anspannung / Release Entspannung ist eine Technik im Modern dance.

Das bewusste, aufrechte Stehen ist Ausgangspunkt für alle Bewegungen im Modern dance. Modern dance und das Benutzen von Imagination. Das Auswärtsdrehen der Beine gehört nicht zur Grundhaltung im Modern dance. Das Becken spielt eine wichtige bewegungsaktive Rolle im Modern dance.

Es hängt immer vom persönlichen Stil des Tanzkünstlers, des Dozenten ab, wie er über die Gestaltung, Improvisation und Technik zur choreografischen Arbeit unter den oben erwähnten Prinzipien im Modern dance kommt.

Unser Unterricht in Körperarbeit ergänzt aus anatomischer und physiologischer Sicht die Modernen und Klassischen Tanztechniken. Die technischen Anforderungen im Tanz sind besonders anspruchsvoll und werden bei uns aus dem künstlerischen und gesundheitsorientierten Blickwinkel begutachtet und umgesetzt.

Klassischer Tanz: Die ältesten professionellen Schulen des klassischen Tanzes sind die französische, die italienische und die russische Schule. Modern dance: Wir arbeiten hauptsächlich mit der Architektur des Körpers in Raum und Zeit, mit Rhythmus und ihrer Darstellung durch Entspannung. Erholung durch die Benutzung von Energie im Gegensatz zur Schwerkraft, Gewicht und im Gegensatz zum Fall. Gyrokinesis in Verbindung mit Körperarbeit: Das Praktizieren der Gyrokinesis Methode hilft dem Tänzer, eine gesunde und starke Basis für seine Bewegungen zu finden und seine Technik zu erweitern. Modern Jazz Contemporary: Die tänzerischen Elemente des Jazz-Dance werden in Koordinations- und Gleichgewichtsübungen, Schritten, Sprüngen und Drehungen trainiert.

Tanzunterricht für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Berlin

Wir wissen:

Modern dance ist organisch und ganzheitlich. Modern dance erlaubt es, das Grundbedürfnis des Menschen nach natürlicher Bewegung zu entfalten. Modern dance ist eine Kunstform und Bildung zugleich. Zeitgenössischer Tanz ist geistige und seelische Auseinandersetzung. Tanz-Imagination ist gestalten und experimentieren mit Bewegungsvorstellungen. Kreativer Tanz, Rhythmus und Musikalität gehören zusammen. Modern dance ist die Energie des sozialen Miteinander. Tanz und Körperarbeit ist gesund. Tanz-Theater und sprachlicher Ausdruck ist Ergänzung. Modern dance schafft Individualität, Persönlichkeit und macht klug. Improvisation unterstützt selbstständiges Handeln, eigenes Gestalten. Modern dance mit seiner kulturellen Vielseitigkeit ist ausdrucksstark und aussagefähig. Modern dance ist Atmen! Atmen heißt Leben!

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene werden von einem qualifizierten Team aus Pädagogen und Künstlern mit Inhalten hier in Placement-Berlin und Jazz-Tanz-Theater unterrichtet und betreut.

Kreativer Kindertanz 3-5 Jahre: Unser Tanzangebot bietet Raum und Zeit für intensive Bewegungserlebnisse und Improvisationen in der Gruppe und allein. Er unterstützt den Bewegungsfluss.Kreativer Kindertanz 5-7 Jahre: Die Freude am Tanz und die eigene kreative Gestaltung lassen uns mit den Kindern gemeinsam Tanzschritte, Abläufe und kleine Choreographien entstehen. Moderner Kindertanz 7-10 Jahre: Wir ermöglichen den Kindern und Jugendlichen einen Zugang zum zeitgenössischen Tanz (Modern dance) als Schaffende und Betrachtende. Moder Jazz Hip-Hop ab 11-15 Jahre: Das urbane Tanztraining wird so aufgebaut, dass Choreographien tanztechnisch aus den Bereichen Jazz Dance, HipHop und Video-Clip Dance leicht erlernt werden. Jazz -Tanz-Theater 2 (8-14 Jahre): Die bewusste Atmung ist ein wichtiger Bestandteil dieser Technik, die den Teilnehmern fließende und organische Bewegungen ermöglicht. Die Improvisation und das Erlernen von kleinen Bewegungskombinationen ist ein weiterer wichtiger Bestandteil. Der Körper wird als gesamte Einheit gesehen und vom Jugendlichen spürbar erlebt.